Ford Mondeo Turnier (Mk5/BA7)Seit 2014

Preis
für Mondeo Turnier 1.0 Eco Boost Start-Stopp (Benzin, 125 PS)
Fahrzeugeinordnung

Große Kombis haben bei Ford eine lange Tradition. Das gilt für den Heimatmarkt USA noch sehr viel mehr als für Deutschland, wo solche Autos erst in den Neunzigerjahren wirklich populär wurden. Die fünfte Mondeo-Generation wurde in Deutschland 2014 eingeführt. Es gibt sie nicht nur als Kombi, sondern auch als Schräg- und Stufenheck, wobei das Stufenheck nur mit Hybrid-Antrieb lieferbar ist. Der Ford Mondeo Turnier, wie der Kombi offiziell heißt, ist von allen Varianten der Baureihe die meistverkaufte. Er konkurriert mit Modellen wie dem VW Passat Variant, dem Hyundai i40 Kombi, dem Renault Talisman Grandtour oder dem Mazda 6 Kombi.

...mehr
Stärken
  • großzügige Platzverhältnisse
  • gute Beladbarkeit
  • hoher Fahrkomfort
Schwächen
  • eingeschränkte Sicht nach hinten
  • großer Wendekreis
  • geringe Innenraumvariabilität
Daten
Motorenwerte
Leistung
92 kW / 125 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
12,1 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
195 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
120 g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
5,2 l/100km
Motorenwerte
Energieeffizienzklasse*
A

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Design

Design

  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Heck schräg dynamisch blau
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Seite statisch blau
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Innenansicht aufblasbarer Sicherheitsgurt Detail
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Front schräg dynamisch blau
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Innenansicht Heckklappe Schalter Detail
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Innenraum Vordersitze und Armaturenbrett
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Front statisch blau
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Front Scheinwerfer Detail blau
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Heck statisch blau
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Heck schräg statisch blau
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Innenansicht Vordersitze und Armaturenbrett beifahrerseitig
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Innenansicht Kofferraum
  • Ford Mondeo Turnier Mk5 Innenansicht Lenkrad und Armaturenbrett
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Autos mit der Ford-Pflaume im Kühlergrill hatten früher vor allem praktisch und günstig zu sein. Beim Ford Mondeo Turnier ist die Lage etwas anders, denn er ist im Vergleich mit der Konkurrenz weder sensationell praktisch noch günstig, sieht dafür aber richtig gut aus. Die neue Aston-Martin-Schnauze mag bei kleineren Modellen wie dem Fiesta etwas aufgesetzt wirken. Beim Mondeo Turnier passt sie bestens zur gestreckten Linie der auf 4,87 Meter angewachsenen Karosserie, die insgesamt gerade beim Kombi wie aus einem Guss geraten ist. Die Länge ist aber auch die Krux des Mondeo, denn man erwartet dahinter eigentlich einen noch größeren Laderaum, als der Ford tatsächlich vorhält. VW Passat und Skoda Superb bieten da mehr.

Testberichte

adac-logo
adac-logo

ADAC Auto-Test

Testergebnis
FORD Mondeo Turnier 2.0 TDCi Start-Stopp
link iconTestbericht lesen
  • ADAC-Urteil Technik/Umwelt
    rating
    2,1
  • ADAC-Urteil Autokosten
    rating
    2,9
Karosserie/Kofferraum: 2,2
Innenraum: 2
Komfort: 2,1
Motor/Antrieb: 2,4
Fahreigenschaften: 2,4
Umwelt/EcoTest: 2,3
Sicherheit: 1,6
Motoren

Motoren

Auch bei Ford steht alles im Zeichen des Downsizing. Die Zeiten, in denen es in Modellen der Marke noch Motoren mit sechs Zylindern gab, sind längst vorbei. Den Einstiegsmotor im Mondeo Turnier stellt gar ein aufgeladener Dreizylinder mit 125 PS dar. Wirklich untermotorisiert ist der lange und nicht leichte Kombi damit aber nicht. Auch die nächsten Leistungsstufen schöpfen ihre Kraft nur aus 1,5 Litern Hubraum. Allradantrieb und Automatik sind für stärkere Maschinen verfügbar. Einen alternativen Hybrid-Antrieb gibt es im Mondeo nur in der Stufenheck-Limousine.

  • Vierzylinder (Benziner und Diesel; Dreizylinder (Benziner)
  • Start-Stopp-System
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Mit zahlreichen Extras lässt sich das serienmäßig hohe Sicherheitsniveau im Mondeo Turnier noch verbessern. Einer repräsentativen Auswahl an modernen Assistenzsystemen steht eine ungewöhnlich große Anzahl an Airbags gegenüber. Bis zu neun davon können im Mondeo für umfassende Sicherheit auch auf der Rückbank sorgen.

  • sieben Airbags
  • Notbremslicht
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

An irgendeiner Stelle spart fast jede Basisausstattung. Der Ford Mondeo Turnier macht es richtig, spart sich die Leichtmetallfelgen und bietet stattdessen nützliche und sinnvolle Dinge wie eine Klimaautomatik, sieben Airbags und ein CD-Audiosystem. Auch die höheren Ausstattungslinien bieten reellen Mehrwert. Bedauerlich ist nur, dass die günstige Trend-Ausstattungslinie nicht mit allen Extras oder Ausstattungspaketen kombinierbar ist.

Zur Serienausstattung gehören:

  • CD-Audiosystem
  • Zweizonen-Klimaautomatik
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Der Marktstart des Ford Mondeo Mk5 stand unter keinem guten Stern. Wegen einer Verlagerung der Produktion musste er um ein Jahr verschoben werden. Dann kam aber auch schon bald der neue VW Passat und stahl als notorischer Marktführer und Testsieger dem Mondeo die Show.


Vorderansicht - schräg
Tester halten ihn beim Fahrkomfort sogar für geschmeidiger als den Erzrivalen Passat Variant.
Seitenansicht

Im Vergleich zum Passat zieht der Mondeo in einigen Kategorien den Kürzeren. Die preisliche Differenz ist nicht groß genug, um über das Weniger an Image und die dann doch nicht ganz so feine Verarbeitung hinwegzusehen. Außerdem bietet der Passat trotz einer um zehn Zentimeter kürzeren Außenlänge das größere Ladeabteil und kann wegen seines entsprechend geringen Gewichts das Leistungsvermögen der Motoren besser ausnutzen.

Laut einer ADAC-Messung ist der Kofferraum des Mondeo Turnier gegenüber dem Vorgänger sogar geschrumpft. Ermittelt wurden Werte zwischen 435 und 1530 Litern, was objektiv immer noch ausreichend ist und für die meisten Transportaufgaben reicht. Immerhin ist die Ladekante angenehm tief und der Ladeboden durchweg eben. Auch die erlaubte Zuladung ist im Klassenvergleich großzügig. Die Heckklappe öffnet sich gegen Aufpreis elektrisch.

Auch sonst ist der Mondeo Turnier ein angenehmes Auto, vor allem beim Reisen. Galt bisher das knackige Fahrwerk als Domäne von Ford, kann der Mondeo vor allem mit seinem Komfort überzeugen. Tester halten ihn dieser Beziehung sogar für geschmeidiger als den Erzrivalen Passat Variant. So empfiehlt sich der Mondeo Turnier als guter und optisch attraktiver Kombi mit Allroundqualitäten. Liebling des Außendiensts und der Familienväter wurde er in einem Test genannt, und das beschreibt auch seine Hauptzielgruppen.

Fazit zum Ford Mondeo Turnier Mk5 (BA7)

Der Ford Mondeo Turnier setzt die Ford-Tradition der großen Kombis fort. Er ist ein grundsolides und technisch zeitgemäßes Auto, das mit gutem Platzangebot und auch mit modernen Motoren überzeugt. Darüber hinaus trägt er ein überaus elegantes Blechkleid, was nicht viele Kombis von sich behaupten können. Der Mondeo Turnier hat aber auch ein paar Schwächen. Raumausnutzung und Übersichtlichkeit sind nicht die besten, und sein relativ hohes Gewicht bringt Nachteile bei Handlichkeit und Verbrauch. Es gibt günstigere Kombis in dieser Klasse, und es gibt bessere, aber es gibt nicht viele günstigere und bessere.