Tempomat

Ein Tempomat ist ein elektronisches Bauteil, das es dem Fahrer eines Kraftfahrzeugs ermöglicht, eine bestimmte Geschwindigkeit fest einzustellen. Hierzu wird ähnlich wie bei der manuellen Betätigung des Gaspedals, die Kraftstoffzufuhr an den Motor so geregelt, dass die mit dem Tempomat eingestellte Geschwindigkeit nicht unter- oder überschritten wird. Da immer nur soviel Kraftstoff an den Motor abgegeben wird, wie es die Geschwindigkeit erfordert, kann bei Fahrten auf Autobahnen oder Landstraßen auch mit einer Kraftstoffersparnis gerechnet werden. Aus Sicherheitsgründen schaltet der Tempomat bei Betätigung des Brems- oder Kupplungspedals sofort ab. Die vorab eingestellte Geschwindigkeit kann dann per Knopfdruck wieder abgerufen werden.