Start-Stop-Automatik

Die Start-Stop-Automatik ist ein elektronisches Element, um den Kraftstoffverbrauch, gerade im Stadtverkehr, zu senken. Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Während eines Ampelstopps schaltet die Start-Stop-Automatik den Motor aus, sobald in den Leerlauf gewechselt wird und die Kupplung losgelassen wird. Bei erneuter Betätigung der Kupplung startet automatisch der Motor und die Fahrt kann fortgesetzt werden. Die von der Firma Bosch entwickelte Automatik kommt derzeit bei Hybridfahrzeugen und bei den Herstellern Audi, BMW und VW zum Einsatz. Mit Hilfe dieser Technik lassen sich bis zu 10 % Kraftstoff im Stadtverkehr einplanen, was neben dem Geldbeutel auch der Umwelt zugute kommt.