Nebelscheinwerfer

Nebelscheinwerfer sind, wie es der Name schon vermuten lässt, für den Einsatz bei dichtem Nebel konzipiert. Auch bei einer starken Sichtbehinderung durch Schnee oder Regen dürfen sie zur Ausleuchtung der Fahrbahn benutzt werden. Des Weiteren dürfen Nebelscheinwerfer nur im Zusammenhang mit dem Abblendlicht bzw. dem Standlicht benutzt werden und eben nur bei einer erheblichen Sichtbehinderung. Durch eine breite Streuung der Lichtquelle in den Scheinwerfern, im Gegensatz zum Abblendlicht mit einer punktuellen Ausleuchtung wird es erreicht, dass die Blendwirkung durch Nebel vermindert wird. Unterstützt wird dies zusätzlich durch eine tiefe Anbringung der Nebelscheinwerfer am Fahrzeug.