Kurvenlicht

Das Kurvenlicht bezeichnet eine Innovation an Kraftfahrzeugen und beinhaltet einen großen Sicherheitsfaktor. Bei der Ausstattung eines Kraftfahrzeugs mit Kurvenlicht, wird das Abblendlicht über Sensoren und Steuergeräte elektromechanisch so auf den Lenkradeinschlag ausgerichtet, dass bei einer Kurvenfahrt die Fahrbahn, respektive die gesamte Kurvendurchfahrt, wesentlich effektiver ausgeleuchtet wird, als mit einem herkömmlichen Abblendlicht. Die Arbeitsgeschwindigkeit des Kurvenlicht beginnt meist bei 30 km/h an und besteht aus effizienter leuchtenden Xenon Lichtquellen. Neben der Ausstattung von Neuwagen gibt es auch auf dem Zubehörmarkt für aktuelle Baujahre Nachrüstsätze, um in den Genuss von Kurvenlicht zu gelangen, welche allerdings noch sehr kostspielig sind.