KFZ-Meisterbetrieb

Die Bezeichnung KFZ-Meisterbetrieb kann sowohl in einer „freien Werkstatt“, als auch in Werkstatt-Filialen von bundesweiten Anbietern oder Niederlassungen der Fahrzeughersteller Bestand haben und sagt aus, dass in dieser KFZ-Werkstatt ein Kraftfahrzeugmeister Inspektionen und Reparaturen an Kraftfahrzeugen überwacht oder durchführt. Nur die Anstellung eines KFZ-Meisters berechtigt die Firma den Titel KFZ-Meisterbetrieb zu führen und birgt für Qualität der durchgeführten Arbeiten an Automobilen. Der KFZ-Meister kann hierbei auch in Teilzeit tätig sein, um die Zertifizierung KFZ-Meisterbetrieb führen zu dürfen.